Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
dede

Videos

Galerie

Galerie Nachkommen

Stutfohlen v. Fair Game/Abanos
Stutfohlen v. Fair Game/Double Alleged xx

Fair Game

  • 2013
  • Rappe
  • 170  cm
  • Oldenburger
  • 700,-€
  • Dagmar+Hans-Werner Müller, Banzkow
Fürst Wilhelm Fürst Heinrich Florestan
Dawina
Lady Scarlett Sandro Hit I
Lady Devinja
Dolorina Ron William Rohdiamant
Caronda
Dolores Donnerhall
Rika

Der lackschwarze Fair Game glänzt mit drei Grundgangarten der Extraklasse gepaart mit überragender Typausprägung. Er absolvierte mit 8,3 einen hervorragenden 14-Tage-Test in Neustadt/Dosse. Für den Trab und die Rittigkeit erhielt er die Note 8,5, mit 9,0 benotet wurden Interieur, Charakter und Leistungsbereitschaft. Sein ebenfalls erfolgreich abgelegter 50-Tage-Test, wieder in Neustadt/Dosse, mit der gewichteten Endnote von 8,06 bestätigte diese ausgezeichnete Einschätzung. In dieser Saison (2018) qualifizierte sich Fair Game mit der erst 18-jährigen Anna Casper für das Bundeschampionat der 5-jährigen Dressurpferde.

Informationen zur Abstammung: Vater Fürst Wilhelm führt wertvollstes Dressurblut und ist selbst in Dressuren bis S** siegreich. Durch teure Auktionsfohlen u.- pferde u. bereits 5 gekörte Söhne tritt er züchterisch immer mehr in den Focus. Mit seinem Dressur-Zuchtwert (141) gehört er zu den besten Hengsten in Deutschland.

Das gibt Fair Game seinen Nachkommen mit: Fair Game präsentierte 2017 seinen ersten Jahrgang, der mit großlinigen und bewegungsstarken Fohlen überzeugte. Seine Fohlen, darunter einige Goldfohlen sowie Schausiegerfohlen, zeigten im Bewegungsablauf deutlich die Qualitäten des Vaters. Fair Game steht für geballte Dressur-Vererbungskraft.

Zugelassen für: Oldenburg, Westfalen, Frankreich und alle Süddeutschen Verbände

Kein WFFS-Träger

TopTop